VW T-Roc in der stärksten Motorisierung (T-Roc R) – Von Alexander MiglEigenes Werk, CC BY-SA 4.0, Link

Der Verbrauch des VW T-Roc (TSI & TDI Motoren) | Werksangaben vs. echter Verbrauch

In diesem Ratgeber nehmen wir alle Modelle, Versionen und Motoren des VW T-Roc genau unter die Lupe und präsentieren Ihnen transparente Verbrauchsangaben in unserer Tabelle.

Dabei stellen wir den offiziellen Herstellerangaben die Verbrauchswerte der echten Fahrer (kombiniert aus Stadtverkehr / Autobahn / Landstraße) gegenüber.

So erfahren Sie genau, welches T-Roc Modell wie viel Benzin oder Diesel verbraucht. 🙂

Information zu den Daten: Zur Ermittlung der Verbrauchswerte am T-Roc haben wir die offiziellen Herstellerangaben mit Mittelwerten aus zahlreichen Verbrauchsportalen und Foren im Internet verglichen. So können wir einen sehr aussagekräftigen Vergleich erstellen – natürlich variieren die Angaben je nach Fahrweise und Einsatzbedingungen!

Die Verbrauchswerte aller VW T-Roc Modelle (TSI/TDI)

T-Roc Modell / MotorisierungVerbrauch laut Hersteller (WLTP - L/100km)Verbrauch echte Fahrer (Mittelwerte - L/100km)
VW T-Roc 1.0 TSI 115 PS5,1–5,2 l Super6,5 l Super
VW T-Roc 1.0 TSI OPF 115 PS5,2 l Super6,6 l Super
VW T-Roc 1.5 TSI 150 PS5,3–5,4 l Super7,2 l Super
VW T-Roc 1.5 TSI OPF 150 PS5,3–5,4 l Super7,3 l Super
VW T-Roc 1.5 TSI OPF 4Motion 150 PS6,3–6,4 l Super7,5 l Super
VW T-Roc 2.0 TSI 4Motion 190 PS6,7–6,8 l Super8,1 l Super
VW T-Roc 2.0 TSI OPF 4Motion 190 PS6,7 l Super8,2 l Super
VW T-Roc R 4Motion 300 PS7,5 l Super9,3 l Super
VW T-Roc 1.6 TDI 115 PS4,3–4,4 l Diesel5,7 l Diesel
VW T-Roc 2.0 TDI 4Motion 150 PS5,0 l Diesel6,3 l Diesel
VW T-Roc 2.0 TDI 150 PS4,6 l Diesel6,2 l Diesel
VW T-Roc 2.0 TDI 4Motion 190 PS5,2 l Diesel6,8 l Diesel
0

Vebrauchsangaben echter Fahrer

0

Durchschnittsverbrauch T-Roc Benzinmotoren

0

Durchschnittsverbrauch T-Roc Dieselmotoren

Fazit zum Verbrauch der T-Roc SUV Fahrzeuge

Der VW T-Roc verbraucht als TSI-Benziner zwischen 6,2 und 9 Litern Superbenzin – die TDI Dieselmotoren benötigen je nach Hubraum zwischen 5,7 und 6,8 Litern Diesel.

Was wird aus der Tabelle ersichtlich? Die Werksangaben zum Verbrauch von Volkswagen sind auch beim T-Roc nicht zutreffend, zumindest nicht unter realen Bedignungen im Alltagsverkehr. Dennoch ist der SUV dank der modernen TSI und TDI Aggregate kein Spritfresser – gerade mit den TDI Motoren lässt es sich vor allem auf der Landstraße und der Autobahn auch durchaus sparsam fahren.

Wir freuen uns auf Ihre eigenen Verbrauchswerte mit dem T-Roc in der Kommentarspalte.

AutorMarkus aus der Auto Redaktion

Quellen:

  • offizielle Herstellerangaben zum Verbrauch des VW T-Roc von Volkswagen
  • Verbrauchswerte der Fahrer (echte Angaben aus drei Verbrauchsportalen und einem T-Roc Forum)

8 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Mein T-Roc verbraucht mit dem 190 PS TDI 7,0 Liter – kommt also ganz gut hin, euer Durchschnittswert der Fahrer. Außerdem fahre ich eher zügig LG

    Antworten
    • CarWiki.de
      Mai 1, 2020 4:20 pm

      Vielen Dank für das Lob – wir sind uns auch sicher, dass es fast nicht transparenter geht. Grundsätzlich gilt der Dank natürlich allen Fahrern, die im Netz ihre Verbrauchswerte einstellen! 🙂
      Gute Fahrt!

      Antworten
  • Andreas Lorenz
    August 31, 2020 8:47 am

    Bezüglich der Verbrauchsangaben bleibt bei nahezu allen KFZ Herstellern ein Defizit zwischen Test und Alltagsverbrauch. Ist ok und nicht unbedingt realitätsfremd. Mein Benziner T-Roc mit 1,5 ltr und 110 KW kommt mit 7,3 ltr im Schnitt gut zurecht und verändert den Verbrauch nur um wenige Zehntel nach unten, wenn ich öfter BAB nutze und weniger Stadtverkehr habe. Ergo: wenig Verbrauchsschwankung und zuverlässige Reichweitenplanung. Da das Modell nicht gerade einen suboptimalen Cw -Wert wegen seiner baulich bedingten Windangriffsfläche hat, ist dementgegen der Verbrauch an Super-Benzin/ 100 km akzeptabel. Nachtrag: …fühle mich von VW auch nach dem Kauf nicht “ betrogen“ ob des realen Verbrauches und werde NICHT klagen,….wie andere Nestbeschmutzer es in Deutschland taten, denn der Konzern leistet wirtschaftlich uns sozial mehr, als es in der heutigen Zeit weltwirtschaftlich erwartbar ist !

    Antworten
    • Hallo Herr Lorenz,
      danke für die detaillierten Verbrauchsangaben. Unser Vergleich soll auch keineswegs zu Klagen animieren, sondern nur transparent vergleichen. Diese Abweichungen zwischen den Herstellerangaben und den echten Werten gibt es ja überall. Wir wünschen Ihnen stets gute Fahrt und viele viele Kilometer mit Ihrem T-Roc. Vor der Inspektion oder dem Ölwechsel freuen wir uns, wenn Sie wieder bei uns vorbeischauen und sich Tipps sowie Ersatzteile bzw. Motoröl bestellen!
      Beste Grüße
      Markus von CarWiki

      Antworten
  • Hallo, leider kann ich die Angaben zum Benzinverbrauch in keinem Fall bestätigen. Mein TSI 150 PS Motor benötigt im Economy-Modus im Schnitt 8,5 – 9,2 Liter pro 100 km und auch diverse Rücksprachen mit VW haben nur ergeben, der Motor bereits 5000 km muss noch weiter eingefahren werden. Die Aussagen des VW-Händlers waren leider irreführend, was den Verbrauch anging. Als ehemaliger BMW Fahrer habe ich so etwas dort nicht erlebt. Sorry, würde mich nicht mehr für VW entscheiden.

    Antworten
    • Vielen Dank für die hilfreichen Infos – wir haben bei der Recherche zur Ermittlung des echten Verbrauchs auch viele T-Roc Fahrer mit dem 150 PS TSI Motor ermittelt, die sogar jenseits der 10 Liter Marke lagen. Wie gesagt, bei unserem Wert handelt es sich um den Durchschnitt. Wir werden Ihr Ergebnis in unsere Datenbank eintragen. Melden Sie sich gerne in ein paar tausend Kilometern nochmal und berichten Sie, ob das Einfahren etwas gebracht hat.
      Beste Grüße
      Janne von CarWiki

      Antworten
  • Mein T-ROC 190 Ps, Allrad-Automatik veerbraucht, fast nur BAB-gefahren, meistens zügig mit 130- 170 km immer über 8 Liter Benzin

    Antworten
    • Lieber Herr Barth, vielen Dank für die Info. Wenn Sie uns das Baujahr und einen Durchschnittswert übermitteln, tragen wir es in unsere Datenbank ein!
      Beste Grüße
      Peter von CarWiki

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü