Die Klimaanlage des BMW 6er funktioniert nicht (kühlt & heizt nicht) | Ursachen, Tipps zur Reparatur & Kosten

BMW G32 IMG 4324.jpg

Bild: Alexander-93 – , CC BY-SA 4.0, Link

In diesem CarWiki Artikel helfen wir Ihnen, falls die Klimaanlage in Ihrem BMW 6er nicht mehr funktioniert (kühlt nicht oder heizt nicht).

Dazu zählen wir die häufigsten Ursachen (Klimaanlage defekt) auf und verraten Ihnen auch viele Lösungsmöglichkeiten inklusive der dabei entstehenden Kosten.

Hinweis: Sollten Sie selbst betroffen sein, hinterlassen Sie bitte einen Kommentar mit der Ursache sowie den Kosten Ihres Klimaanlagen-Defekts am BMW 6er – damit helfen Sie anderen Fahrern. Vielen Dank!

BMW 6er Klimaanlage kühlt oder heizt nicht: Ursachen

  1. Zu wenig Kältemittel (siehe Abschnitt: Tipps zur Reparatur)
  2. Klimakompressor defekt (ist ggf. ein rasselndes Geräusch hörbar?)
  3. Kaputter Klimakondensator (oft durch Steinschläge, da dieser meist hinter dem Kühler liegt)
  4. Verstopfte Filter (unbedingt immer im Zuge der Inspektion Ihres BMW 6er tauschen lassen)
  5. Kaputtes Drosselventil / Expansionsventil
  6. Wärmetauscher oder Thermostat
  7. Druckschalter der Klimaanlage ist defekt

Video: Mögliche Ursachen einer kaputten Klimaanlage

Lösungsmöglichkeiten / Reparaturen inkl. Kosten

Beachten Sie: Bei den nachfolgenden Kosten handelt es sich um grobe Schätzungen bzw. Richtwerte, die je nach Region, Baureihe und Wahl der Werkstatt stark voneinander abweichen können.

  1. Kältemittel nachfüllen: Idealerweise selbst machen (siehe Video unten) – Kosten in der Werkstatt: ca. 50 – 100€
  2. Klimakompressor wechseln / reparieren: 300 – 1.000€
  3. Klimakondensator reparieren oder wechseln: 400 – 1.000€
  4. Filter reinigen oder neuen Filter einbauen: 40 – 80€
  5. Drossel- oder Expansionsventil ersetzen: 200 – 400€
  6. Thermostat bzw. Wärmetauscher wechseln: 150 – 600€
  7. Druckschalter reparieren: Je nach Baureihe oder Modell schwankende Kosten

Video: Klimaanlage Kältemittel nachfüllen

Klimaanlage des BMW 6er stinkt – was hilft?

Sollte die Klimaanlage Ihres BMW 6er komisch riechen oder stinken, liegt dies meistens an einem nicht funktionierenden Verdampfer – somit bilden sich Pilze oder auch Bakterien.

Wir empfehlen somit mit Nachdruck, die Klimaanlage Ihres BMW 6er alle zwei Jahre zu reinigen oder zu desinfizieren.

 

Helfen Sie, CarWiki zu erweitern!

CarWiki lebt von den Beiträgen der Leser & der Community! Können Sie selbst hilfreiche Anleitungen oder Erweiterungen rund um Ihr Fahrzeug beisteuern? Schreiben Sie einen Artikel und helfen Sie anderen Fahrern. Vielen Dank!

 

BMW 6er Klimaanlage testen bzw. auf Funktion prüfen

Wenn Sie die Klimaanlage Ihres BMW 6er prüfen / testen wollen, tun Sie Folgendes:

  1. Starten Sie den Motor und stellen Sie die Lüftung auf Stufe 2. Lassen Sie die Klimaanlage zunächst aus.
  2. Drehen Sie alle Luftkanäle außer Ihrem (Fahrerposition) zu.
  3. Stellen Sie die Lüftung so ein, dass Ihr Oberkörper / Kopf angepustet wird.
  4. Messen Sie nun die Temperatur des Luftstroms (optional).
  5. Stellen Sie jetzt die Klimaanlage auf „sehr kalt“ und aktivieren Sie diese.
  6. Jetzt sollte der Luftstrom in ca. 5-10 Sekunden deutlich kälter werden und auch kalt bleiben.

Weitere Artikel zum BMW 6er

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.