Schlüsselbatterie an der Mercedes-Benz M-Klasse wechseln | Alle Generationen und Baureihen inkl. Tutorial zum Anlernen

Funkschlüssel der Mercedes M Klasse (ML)

Der Wechsel der Schlüsselbatterie an der Mercedes M-Klasse im Tutorial!

Für den Austausch der Knopfzellen-Batterien im Funkschlüssel Ihrer Mercedes M-Klasse (ML Modelle) haben wir Ihnen im folgenden Ratgeber alle wichtigen Informationen und Hinweise zusammengestellt.

Beginnend mit dem richtigen Knopfzellen-Typ über den eigentlichen Wechsel bis hin zum manchmal anstehenden Anlernvorgang führen wir Sie mit praktischen Anleitungen und Erklärvideos komfortabel zum Ziel. 

Über eines dürfen Sie sich vorab freuen: Das Ganze ist in weniger als zehn Minuten sehr zügig und mit einem Aufwand von höchstens fünf Euro recht preisbewusst erledigt!

Obwohl kleinere Abweichungen aufgrund der verschiedenen Baureihen und der zahlreichen Modellvarianten stets berücksichtigt werden sollten, bleibt das Prinzip bei den Mercedes-Funkschlüsseln der unterschiedlichen Fahrberechtigungssysteme (FBS) – Typen weitgehend gleich.

Grundsätzlich gelten unsere Anleitungen für die M-Klasse der 1. Generation  (Baureihe W 163, 1997-2005), ebenso wie für die 2. (W 164, 2005-2011) und 3. Generation (W 166, 2011-2015).

Wählen Sie nun Ihre Mercedes-Benz M-Klasse nach Baureihe im Inhaltsverzeichnis aus

Mercedes M-Klasse Baureihe W 163 (1997-2005) Schlüsselbatterie wechseln

Der Funkschlüssel der Ende der neunziger Jahre bis Mitte der 2000er hergestellten Baureihe W 163 benötigt in der Regel eine Knopfzellen-Batterie vom Typ CR2025. Wie im nachstehend verlinkten Video erklärt werden von diesen Knopfzellen bei den älteren Funkschlüsseln zwei Stück benötigt, bei den neueren Funkschlüsseln nur eine

4x Knopfzellen-Batterie Energizer 3V für den Wechsel an der M-Klasse Baureihe W 163
25.555 Bewertungen
4x Knopfzellen-Batterie Energizer 3V für den Wechsel an der M-Klasse Baureihe W 163

- zuverlässige Markenware von Energizer
- in der praktischen 4er-Packung immer eine Ersatzbatterie zur Hand
- Premium-Leistung
- verschiedene Applikationen möglich
- Bitte entscheiden Sie sich grundsätzlich für zuverlässige Markenbatterien statt Fernost-Billigware - besser für Ihren Funkschlüssel!

Anleitung zum Wechsel

  1. Den Notschlüssel entnehmen Sie, indem Sie den Schieberegler oben am Schlüssel betätigen.
  2. Mit dem Notschlüssel gehen Sie in die Vertiefung daneben und drücken auf einen Hebelmechanismus, der das Batteriefach ein Stück öffnet.
  3. Ziehen Sie dann das Batteriefach heraus.
  4. Drücken Sie auf die kleinen Metallklammern, um die beiden leeren Batterien aus dem Fach herauszunehmen
  5. Setzen Sie dann die beiden neuen Batterien in den ML Funkschlüssel ein.
  6. Befestigen Sie die beiden Metallklammern wieder und lassen Sie das Batteriefach im Schlüssel einrasten. Schieben Sie den Notschlüssel wieder hinein.

Anleitung zum Anlernen

Falls der Funkschlüssel noch nicht wieder in gewohnter Weise funktioniert, könnte ein Anlernen notwendig sein. Erfolgversprechend ist diese Vorgehensweise:

  1. Öffnen Sie Ihren Mercedes zweimal mit dem Funkschlüssel.
  2. Betätigen Sie binnen 30 Sekunden die Zündung mit dem identischen Schlüssel. 

Video zum Schlüsselbatterie-Wechsel am Mercedes-Benz M-Klasse der 1. Generation

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mercedes M-Klasse Baureihe W 164 (2005-2011) Schlüsselbatterie wechseln

Für Ihren ML der 2. Generation wird im Regelfall die Typnummer CR2025 für die Funkschlüssel-Batterie verwendet. Um sicherzugehen folgen Sie am besten unserer Empfehlung. 

VARTA 5 Stück Knopfzellen-Batterie 3 Volt
45.909 Bewertungen
VARTA 5 Stück Knopfzellen-Batterie 3 Volt

- erprobte VARTA-Qualität
- eine Ersatzbatterie für mehrere Batteriewechsel dank 5er-Packung
- verlässliche Funktion für Ihren Funkschlüssel
- hält besonders lang
- Wir empfehlen, stets Markenprodukte zu wählen - Billigware kann die Funktion beeinträchtigen und zu hohem Verschleiß führen!

Anleitung zum Wechsel

  1. Schieben Sie den Regler oben am Schlüssel ein zur Seite, damit Sie den Schlüsselbart entfernen können.
  2. Diesen Schlüsselbart nutzen Sie als Hebel, indem Sie ihn in die Öffnung einführen und den Deckel nach oben drücken, damit sich dieser öffnet.
  3. Ersetzen Sie die alte Batterie durch die neu gekaufte 3-Volt-Knopfzellen-Batterie.
  4. Bringen Sie Deckel und Schlüsselbart wieder an.
  5. Prüfen Sie, ob der Schlüssel wie erwartet wieder funktioniert.

Anleitung zum Anlernen

Falls der Schlüssel nun noch einmal im Steuergerät Ihres M-Klasse-Mercedes registriert werden muss, hier eine kurze Anleitung:

  1. Drücken Sie hintereinander zweimal auf „Entriegeln“ an Ihrem Schlüssel und richten Sie ihn dabei auf Ihren ML.
  2. Starten Sie die Zündung mit diesem Schlüssel direkt im Anschluss, maximal 30 Sekunden später.
  3. Sollten diese Schritte wider Erwarten nicht zum Erfolg führen, prüfen Sie Ihre Betriebsanleitung oder kontaktieren Sie Mercedes-Benz. 

Video zum Schlüsselbatterie-Wechsel Mercedes M-Klasse ML der 2. Generation

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mercedes M-Klasse Baureihe W 166 (2011-2015) Schlüsselbatterie wechseln

Mit einer Lithium-Knopfzellen-Batterie der Typnummer CR2025 sind Sie für Ihren ML / M-Klasse-Mercedes der Baureihe W 166 richtig beraten. Im Folgenden stellen wir Ihnen eine geeignete Batterie vor. 

Knopfzellen-Batterie DURACELL 4 Stück 3 Volt für den Wechsel am M-Klasse W 166
70.130 Bewertungen
Knopfzellen-Batterie DURACELL 4 Stück 3 Volt für den Wechsel am M-Klasse W 166

- Duracell steht für hohe Qualität
- preisgünstig im Multipack
- wie gewohnt zuverlässig
- hohe Langlebigkeit wie vom Hersteller bekannt
- Bitte immer auf Markenware setzen, Billigbatterien zahlen sich nicht aus!

Anleitung zum Wechsel

  1. Das einzige benötigte Werkzeug haben Sie bereits am Schlüssel – den Notschlüssel oder Schlüsselbart. 
  2. Den Notschlüssel entnehmen Sie einfach, indem Sie vorher den Schieberegler (grau) betätigen und dann ziehen.
  3. Mit dem Spitzen Ende, ähnlich einem Schraubendreher, stecken Sie den Notschlüssel in die obere Öffnung am Schlüsselgehäuse und hebeln den Deckel auf.
  4. Nun sehen Sie die alte Batterie, die Sie durch die neue CR2025er-Knopfzelle ersetzen. Die Schrift sollte nach oben zeigen, dann stimmt die Polung.
  5. Befestigen Sie alles wieder.
  6. Für gewöhnlich funktioniert Ihr Schlüssel wieder. Falls dies noch nicht der Fall ist, lesen Sie bitte den nächsten Abschnitt.

Anleitung zum Anlernen

Falls ein Anlernvorgang zur Herstellung der Funktionen des Funkschlüssels nach dem Batteriewechsel an Ihrem ML nötig sein sollte, konsultieren Sie bitte die Betriebsanleitung oder Mercedes-Benz. Alternativ folgen Sie der nachstehend beschriebenen, einfachen Kurzanleitung:

  1. Drücken Sie zweimal den „Entriegeln“-Knopf an Ihrem Schlüssel, während Sie sich in Reichweite Ihres Wagens befinden.
  2. Starten Sie die Zündung binnen einer halben Minute mit demselben Funkschlüssel. Damit sollte das Anlernen erledigt sein. 

Video zum Schlüsselbatterie-Wechsel Mercedes M-Klasse der 3. Generation

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

CarWiki Autor: Oliver

Weitere Artikel zur Mercedes M-Klasse

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü