Die Inspektion am Mercedes CLA (Service A und B) | Umfang (Was wird gemacht?), Intervalle, Inspektionsplan und Kosten

Grauer Mercedes CLA 220 AMG Line Seitenansicht

Wir zeigen Ihnen alle Details der Wartungen (Service A und B) am Mercedes CLA – Bild: VauxfordOwn work, CC BY-SA 4.0, Link

Im folgenden Ratgeber können Sie alles Wissenswerte über die Inspektion beim Mercedes CLA nachlesen, wobei wir uns immer an die Mercedes Werksangaben bzw. die Inspektionspläne aus dem Serviceheft halten.

Sie bekommen einen Überblick über die Kosten der Wartung und erfahren, wie Sie diese niedrig halten können, ohne Ihre Fahrzeuggarantie zu beeinträchtigen.

Auf diese Punkte gehen wir detailliert ein:

  • Die Intervalle der Inspektion beim Mercedes CLA (alle Baureihen, auch CLA 35 und 45 AMG).
  • Arbeitsumfang beim Service (Was wird gemacht?)
  • Diese Kosten erwarten Sie (wir haben Kostenvoranschläge eingeholt)!
  • Sparen bei den Kosten der Inspektion – ist es möglich?

Die Mercedes Werksvorschriften sind selbstverständlich immer die Grundlage für unsere Angaben. Wenn es zu einzelnen Punkten eigene Erfahrungswerte von uns gibt, so führen wir diese ebenfalls an!

Unsere Ratgeber deckt die folgenden zwei Mercedes CLA Modellgenerationen ab:

  • Baureihe 117 (2013 – 2019) – inklusive Facelift und CLA 45 AMG
  • Baureihe 118 (ab 2019) – inklusive CLA 35 und 45 AMG sowie AMG S Modelle

Der Umfang der Inspektion ist bei der Limousine (Typ C) wie auch beim Shooting-Brake Kombi (Typ X) praktisch identlisch!

Die Intervalle der Inspektionen (Service A und B) beim Mercedes CLA

Die einzelnen Arbeitsschritte der Grundwartung ähneln sich bei allen Mercedes CLA Typen, egal ob ein Benzinmotor oder ein Dieseltriebwerk verbaut ist. Bei allen Modellen ist das schon von anderen Mercedes Autos bekannte Wartungsschema mit kleinem Service A und großem Service B, immer abwechselnd, vorgeschrieben.

Die jeweilige Fälligkeit der Wartung wird im Armaturendisplay angezeigt. Ein Ziffer zusätzlich zum Buchstaben zeigt außerdem diverse anfallende Mehrarbeiten an.

Für den Mercedes CLA der Baureihe 117 sowie der Baureihe 118 gelten die folgenden Intervalle für die Inspektion, die auch im Serviceheft nachgelesen werden können:

Je nach Motor und Getriebevariante muss die Inspektion alle 15.000, 20.000 (Benziner) bzw. 25.000 km (Diesel) oder spätestens nach 12 Monaten durchgeführt werden, wobei unter gewissen Voraussetzungen (hochwertiges und teureres Motoröl) auch beim Benziner ein verlängertes Wartungsintervall von maximal 25.000 km möglich ist.

Bitte achten Sie unbedingt darauf, dass jede Inspektion und jeder Ölwechsel in Ihrem Serviceheft dokumentiert wird. Damit haben Sie, zusätzlich zum Eintrag in der Mercedes eigenen Datenbank, immer einen Wartungsnachweis in der Hand und es kann im Fall von Garantie oder Kulanz zu keinen Missverständnissen kommen!

Die Intervalle der Mercedes CLA Inspektion

Ob Service A oder Service B, das Intervall jedes Wartungsbedarfs beim Mercedes CLA wird vom Bordrechner ermittelt und im Display angezeigt – abhängig vom Motor und der Getriebevariante kann dies immer in Intervallen von 15.000, 20.000, oder 25.000 km der Fall sein, spätestens aber nach 12 Monaten.

Der Inspektionsplan beim Service A und B am CLA – was wird gemacht?

Service A: Diese Wartungsinhalte erfolgen an Ihrem CLA

  • Ölwechsel mit einem Motoröl gemäß Werksnorm, neuer Ölfilter, neue Ölablassschrauben-Dichtung
  • Bremsen überprüfen
  • Bremsentest
  • Karosserie, Unterboden, Scheiben und Beleuchtung überprüfen
  • Kontrolle der Reifen
  • Füllstände von Scheibenwaschflüssigkeit, Bremsflüssigkeit, Kühlflüssigkeit kontrollieren
  • Innenraumfilter tauschen
  • Autobatterie (Starterbatterie) und Funkschlüsselbatterie kontrollieren und austauschen, falls erforderlich
  • bei Baureihe 118 zusätzlich Dichtheit am Motor und am Getriebe prüfen, Auspuff Federn und Stoßdämpfern checken
  • Serviceanzeige auf Null stellen
  • TÜV und AU, je nach Alter des Wagens
  • Mehraufwand: nach Sichtprüfung Tausch von abgenützten Teilen, wenn erforderlich

Service B: Diese Wartungsinhalte werden an Ihrem CLA durchgeführt

  • Ölwechsel mit passendem Motoröl, Tausch von Ölfilter und Ölablassschrauben-Dichtung
  • Kontrolle durch Sichtüberprüfung und Funktionstest von allen wichtigen Komponenten an Motor, Bremsen, Fahrwerk, Bereifung, Beleuchtung, Lenkung und Karosserie
  • Unterbodenschutz überprüfen
  • Dichtheits-Check von Motor, Antrieb und Abgasanlage
  • auswechseln der Bremsflüssigkeit, wenn notwendig
  • Kontrolle aller Füllstände
  • auswechseln von Luft- und Innenraumfilter sowie Treibstofffilter laut Servicevorgaben
  • Fehlerspeicher mit Diagnosetool auslesen
  • Funktionstest bei Klimaanlage
  • Auto- und Funkschlüsselbatterie kontrollieren, austauschen, wenn notwendig
  • TÜV und AU, abhängig vom Fahrzeugalter
  • Serviceanzeige zurückstellen
  • diverse Sonderarbeiten laut Anzeige: z.B. Schiebedach abschmieren alle 50.000 km, Zündkerzen tauschen alle 75.000 km, Kühlmittel tauschen alle 200.000 km, Mercedes Navi Update nach Bedarf (Mehrkosten!)
  • Mehraufwand: Auswechseln von Verschleißteilen (wie z.B. den Xenon Brennern), wenn diese kaputt sind (Mehrkosten!)

Sehen Sie die Kosten-Richtwerte für den Service A und Service B weiter unten. Sonderarbeiten und außerordentlicher Mehraufwand sind darin nicht berücksichtigt!

Grauer Mercedes CLA 45 AMG S

Die Inspektionskosten der CLA AMG Modelle liegen meist über denen der normalen Modelle – Bild: Von Alexander 93, CC BY-SA 4.0, Link

Rechnen Sie bei steigender Fahrleistung (ab 120.000 Kilometern) mit einem Wartungs-Mehraufwand bedingt durch den Tausch (oder die Probleme) von abgenützten Komponenten und überlegen Sie sich deswegen rechtzeitig einen eventuellen Umstieg auf einen neuen Wagen!

Die Kosten der Mercedes CLA Inspektionen beim Service A und B

Eigentlich sollte man meinen, dass die Kosten für die Inspektion am CLA in jedem Fachbetrieb annähernd dieselben sind. Das stimmt aber leider nicht, da ein Großteil des Serviceaufwandes von der Arbeitszeit bzw. den dafür verrechneten Stundensätzen abhängt.

Unser Ratgeber soll Ihnen auch im Bereich der Finanzen helfend zur Seite stehen und Sie beim Einschätzen der unterschiedlichen Angebote für die Inspektion unterstützen.

Normalerweise sollen die Kosten für den Service A beim Mercedes CLA im Bereich von 350 bis 450 Euro liegen, beim Service B fällt in der Regel ein Aufwand zwischen 450 und 550 Euro an. Bei der neuen Baureihe 118 ist der Kostenrahmen für die beiden Wartungsarten aufgrund leicht verschobener Inhalte fast ähnlich und liegt im mittel der gezeigten Zahlen.

Die Serviceinhalte und die Kosten der Inspektionen am Mercedes CLA 35 und 45 AMG liegen häufiger über dem Durchschnitt der normalen Modelle (Service A: 600-700 Euro und Service B: 550-800 Euro).

Neben der Arbeitszeit und den dafür anfallenden Kosten spielt auch der Preis des eingesetzten Motoröls eine große Rolle. Hier können Sie aber deutlich einsparen, wenn Sie ein vergleichbares Öl (Spezifikation unbedingt beachten!) um bis zu 70 Prozent günstiger online einkaufen und zur Inspektion mitbringen.

Nutzen Sie unseren CLA Ölwechsel Ratgeber für weitere Informationen!

Zusammenfassung der Kosten für die Wartung am Mercedes CLA

Für die Wartung eines Mercedes CLA werden Sie beim Service A Kosten zwischen 350 und 450 Euro bezahlen, die Wartung des Service B kommt auf ungefähr 450 bis 550 Euro, wobei bei allen Preisangaben der Ölwechsel, aber keine Sonderarbeiten (Tausch von Verschleißteilen bzw. seltene Mehrarbeiten) eingerechnet sind.

Die Kosten der Mercedes CLA Inspektion niedrig halten

Indem Sie das Motoröl, aber auch diverse Ersatzteile z.B. wie Zündkerzen oder Scheibenwischer, besonders preiswert online bestellen und zum Wartungstermin in die Werkstatt mitbringen, können Sie die Kosten der Inspektion merkbar reduzieren, ohne dass Ihre Fahrzeuggarantie erlischt.

Sprechen Sie dies im Vorfeld allerdings immer mit Ihrem Werkstattmeister ab!

Schauen Sie außerdem genau darauf, dass das Öl wie auch die anderen Teile exakt passend für Ihren CLA sind. Dadurch kann es zu keiner Zeitverzögerung beim Einbau kommen (im Shop in der Kopfzeile Ihr Modell samt Motorisierung eingeben)!

Aktuell im Angebot
Castrol Edge 0W40 Motoröl für den
Ölwechsel am Mercedes CLA
800 Bewertungen
Castrol Edge 0W40 Motoröl für den
Ölwechsel am Mercedes CLA

- beste Castrol Markenqualität
- Fluid-Strength-Technology für Treibstoff Effizienz
- LongLife Eigenschaft für ein langes Ölwechsel-Intervall
- vermeidet schädlichen Ablagerungen
- beste Durchölung und höchste Motorleistung

Bosch S5 A08 70Ah 12V AGM Autobatterie, geeignet für den Mercedes CLA Diesel mit Start Stopp Vorrichtung
959 Bewertungen
Bosch S5 A08 70Ah 12V AGM Autobatterie, geeignet für den Mercedes CLA Diesel mit Start Stopp Vorrichtung
  • S5-Batterie AGM 12V 70Ah 760A B13
  • Made in Germany
  • Bodenleiste B13
  • Polung 1
  • 70 AH (C20)
Osram Xenarc Cool Blue Intense D3S Xenon Brenner Mercedes CLA
1.922 Bewertungen
Osram Xenarc Cool Blue Intense D3S Xenon Brenner Mercedes CLA
Hierbei handelt es sich um den perfekten Ersatz HID Xenon Brenner für den Mercedes CLA W117 ab Baujahr Anfang 2013 sowie das ab Mitte 2016 eingeführte Facelift Modell. Dieser Brenner ist ein Qualitätsprodukt des bekannten Lampenherstellers Osram. Der Xenarc Night Breaker Cool Blue D3S liefert im Vergleich zum Originalteil um bis zu 200 Prozent mehr Helligkeit durch sein um 20 Prozent weißeres Xenon-Licht und sorgt so für noch mehr Sicherheit bei Tag -und Nachtfahrten. Sein Lichtkegel bietet eine Länge von 250 Metern. Sie erkennen mit Leichtigkeit diverse Hindernisse und Gefahren wesentlich früher als mit dem gewöhnlichen Serien Xenon Brenner. Wie von Osram gewohnt, bekommen Sie hier ein ECE - zertifiziertes Qualitätsprodukt mit dem Siegel Made in Germany.
Aktuell im Angebot
Mercedes CLA Scheibenwischer Bosch Aerotwin
2.481 Bewertungen
Mercedes CLA Scheibenwischer Bosch Aerotwin
  • Lieferumfang: 1 Set für Frontscheibe, Fahrerseite (Länge: 600mm) und Beifahrerseite (Länge: 475mm)
  • Hervorragende Wischleistung bei jeder Witterung
  • Längere Lebensdauer dank Power Protection Plus
  • Extrem geräuscharmes Wischen
  • Klare Sicht auch bei hohem Tempo

Die Steuerkette und Wasserpumpe des Mercedes CLA

Alle Motoren, die beim Mercedes CLA zum Einsatz kommen, sind, bis auf eine Ausnahme, mit einer langlebigen Steuerkette ausgerüstet.

Ein Wechsel wegen Kettenlängung ist im Regelfall erst bei sehr hohen Laufleistungen erforderlich. Beim kleinen, von Renault stammenden, 1.5 Liter Turbodieselmotor ist ein Zahnriemen verbaut, der nach 10 Jahren bzw. nach 200.000 km ausgetauscht werden muss (rund 600 Euro).

Normalerweise wird die Wasserpumpe des Mercedes CLA nur beim Auftreten von Lagergeräuschen bzw. Flüssigkeitsverlust gewechselt – in diesem Fall kommen Kosten zwischen 500 und 600 Euro auf Sie zu!

Quellen des Ratgebers

  • Mercedes-Benz Herstellerangaben zu Intervallen und Umfängen des Service A und B
  • CLA Betriebsanleitungen aller Baureihen (auch als PDF)
  • Kosten: Anrufe bei 3 Mercedes-Benz Werkstätten im Saarland und Niedersachsen (städtischer und ländlicher Raum)
  • Ersatzteile: Angaben Castrol / Mercedes-Benz Normen / Bosch / Varta

CarWiki Autor: Peter

Weitere CarWiki Ratgeber zum Mercedes CLA

 

Menü