VW Transporter Kühlwasserverlust | verliert Kühlmittel / läuft aus | Kosten, Ursachen und Lösungen

Volkswagen T6.1 IMG 3620.jpg

Bild: Alexander-93CC BY-SA 4.0, Link

In diesem Ratgeber bekommen Sie Hilfe, wenn der VW Transporter Kühlwasser verliert (Kühlflüssigkeitsverlust) – dazu erklären wir die gängigsten Symptome, Gründe sowie Lösungsmöglichkeiten samt der entstehenden Kosten.

Baureihen des VW Transporter

  • Volkswagen Transporter T1 (1950 bis 1967)
  • Volkswagen Transporter T2 (1967 bis 1972)
  • Volkswagen Transporter T2 (Facelift Nr. 1) (1972 bis 1979)
  • Volkswagen Transporter T3 (1979 bis 1992)
  • Volkswagen Transporter T4 (1990 bis 1996)
  • Volkswagen Transporter T4 (Facelift Nr. 1) (1996 bis 2003)
  • Volkswagen Transporter T5 (2003 bis 2009)
  • Volkswagen Transporter T5 (Facelift Nr. 1) (2009 bis 2015)
  • Volkswagen Transporter T6 (2015 bis 2019)
  • Volkswagen Transporter T6.1 (Facelift Nr. 1) (seit 2019)
  • Volkswagen Transporter T7 (seit 2021)

Daran merken Sie, dass der VW Transporter Kühlflüssigkeit verliert

An folgenden Symptomen kann man schnell erkennen, dass Ihr VW Transporter Kühlflüssigkeit verloren hat beziehungsweise, dass Kühlmittel ggf. weiter ausläuft oder der Ausgleichsbehälter schon leer ist.

  1. Die Füllstandslinie Ihres Ausgleichsbehälters befindet sich bereits unterhalb der Minimum-Markierung
  2. Pfützenbildung nach Standzeit (unterhalb des Motors)
  3. Motorüberhitzung (Temperaturanzeige über 90 Grad)
  4. Weißer Rauch aus dem Auspuff (Kühlwasser wird mitverbrannt)
  5. Feuchte Bereiche im Motorbereich
  6. Durch Kühlflüssigkeit verdünntes Motoröl (veränderte Viskosität bzw. Farbe)

Anmerkung: Bei sommerlichen Temperaturen bildet sich häufiger Kondenswasser unter dem Fahrzeug, welches nicht mit Kühlmittelflüssigkeit verwechselt werden sollte.

Zusätzliche Tipps bekommen Sie in nachfolgenden Video:

Kann ich trotz Kühlflüssigkeitsverlust mit dem VW Transporter die Fahrt fortsetzen?

Wenn sich der Füllstand des Kühlwasserbehälters Ihres VW Transporter jenseits des vorgegebenen Minimums befindet und weitere vorher aufgeführte Punkte auftreten, sollten Sie Ihr Fahrzeug schnellstmöglich abstellen.

Müssen Sie jedoch gezwungenermaßen weiterfahren, sollten Sie unbedingt Kühlmittelflüssigkeit nachfüllen (Hinweise siehe unten), um einem Motorschaden oder sonstigen Problemen an Ihrem VW Transporter vorzubeugen.

Ursachen für den Kühlwasserverlust am VW Transporter

  1. Undichtigkeiten am Kühlsystem
  2. Defekter Kühlwasserbehälter
  3. Undichtes / defektes Wasserpumpensystem
  4. Undichte bzw. beschädigte Zylinderkopfdichtung
  5. Austreten durch Überdruckventil
  6. Kühlmittelverdunstung

Video: Mögliche Ursachen für einen Kühlflüssigkeitsverlust

 

Helfen Sie, CarWiki zu erweitern!

CarWiki lebt von den Beiträgen der Leser & der Community! Können Sie selbst hilfreiche Anleitungen oder Erweiterungen rund um Ihr Fahrzeug beisteuern? Schreiben Sie einen Artikel und helfen Sie anderen Fahrern. Vielen Dank!

 

Reparaturmöglichkeiten inklusive Kosten bei Kühlwasserverlust am VW Transporter

In den häufigsten Fällen ist das Problem zum Glück bereits behoben, wenn Sie Kühlmittel am VW Transporter nachfüllen. Tipps und Tricks hierzu erhalten Sie in unserem dazugehörigen Ratgeber.

Sollte hingegen ein defektes Bauteil der Ursprung für den niedrigen Kühlmittelfüllstand am VW Transporter sein, ist ein Werkstattbesuch leider unumgänglich.

Dabei entstehen folgende Kostenpunkte (je nach Modell und Baureihe Ihres VW Transporter, mit leichten Variationen).

  • Kühlerreparatur / Wechsel des Kühlers inkl. Kühlwasser: ca. 280 – 880 Euro
  • Reparatur bzw. Austausch des Ausgleichsbehälters (sowie dazugehöriger Schläuche): ca. 100 – 230 Euro
  • Austausch der Wasserpumpe: ca. 300 – 950 Euro
  • Wechsel der Zylinderkopfdichtung: ca. 550 – 1550 Euro

CarWiki-Tipp: Führen Sie jederzeit eine Flasche Kühlflüssigkeit im Fahrzeug mit, um ein mögliches Liegenbleiben bzw. Abschleppen zu vermeiden!

Weitere Artikel zum VW Transporter

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.